Barock

  • Barocke Gebäude werden in einzelne Fensterachsen gegliedert – Hauptachse
  • Brüstungsfelder mit Dekoration
  • Reichhaltig geschmückte Fensteröffnungen zeigen Pfeiler/Pilaster, Dreiecks- oder Segmentgiebel, auch als gesprengte Giebel
  • Fenstereinfassung leicht profiliert + verkröpft (d.h. mit Ohren versehen)
  • Aufstand auf waagerechte Sohlbank
  • „Normalfenster“ ist rechteckig
  • Hölzerner Fensterstock meist mittig – Mittelkreuzfenster
Fensteransichten:
Doppelkreuzstockfenster, Kreuzstockfenster mit mittigem Querholz, Schiebefenster mit Verdachung, klassizistisches Oberlichtfenster ohne Längssprossen

Aus dem Buch „Fenster, Glas und Beschläge als historisches Baumaterial: Ein Materialleitfaden und Ratgeber“ von der Autorin Mila Schrader.

Erschienen im Verlag „Edition :anderweit – Verlag für exklusive Bauthemen“ von Mila Schrader.
beitrag-logo
  • Kreuzstockfenster in Fenstergewände mit Ohren und Brüstung mit Dekoration

  • Kreuzband und Winkelband
  • S-Band

  • Vor 1700 stumpf einschlagende Fensterflügel, raumseitig kein Überschlag

  • beitrag-logo
  • Glas in Stecknut, Abdichtung pflanzliche Stoffe
  • Kreuzstockfenster mit 2 waagerechten Schiebeflügeln

  • beitrag-logo
    Fensterbeschläge:
  • Langband am hölzernen Fensterverschluss, handgeschmiedete und gefeilte Vorreiber beim Kreuzstockfenster

  • Von links nach rechts: Eckwinkelbänder und Kreuzband am Kreuzstockfenster, S-Band und Lappenband, Fitschenband

  • Geschmiedetes Ankettel, daneben einfacher Kettel aus Eisenblech mit dekorierter Oberseite

  • Fensterknopf mit Platte

  • Kurzer Schubriegel (links außen), daneben Drehstangen- oder Espagnoletteverschluss mit Ruder, (rechts außen) aufliegender Basküleverschluss. Dazwischen zwei Details: Ruderverschlusshaken oben und Handgriff für eingebaute Basküleverriegelung


  • Aus dem Buch „Fenster, Glas und Beschläge als historisches Baumaterial: Ein Materialleitfaden und Ratgeber“ von der Autorin Mila Schrader.

    Erschienen im Verlag „Edition :anderweit – Verlag für exklusive Bauthemen“ von Mila Schrader.
    beitrag-logo
    Fensterbeschläge:
  • Eckwinkelbänder und Eckwinkel als Standardfensterband mit vielen Arten der auslaufenden Enden, die sich regional nur wenig unterscheiden

  • Fitschenbänder mit kunstvollen Türmchen sind gedreht und im Gesenk geschmiedet und gefeilt


  • Aus dem Buch „Fenster, Glas und Beschläge als historisches Baumaterial: Ein Materialleitfaden und Ratgeber“ von der Autorin Mila Schrader.

    Erschienen im Verlag „Edition :anderweit – Verlag für exklusive Bauthemen“ von Mila Schrader.
    beitrag-logo